intermission Präsentation 2016

das erste mal stand berlin als möglichkeit für eine installation der bestehenden kollektion zur auswahl. die location, die in früheren tagen regelmäßig von nick cave besucht wurde und als erster austragungsort des »poetry slams« bestand, der club »ex’n’pop, war für die präsentation vorgesehen. auf der bühne des clubs trug die installation fruchte während im übrigen raum gefeiert wurde. das kino im hinteren teil des clubs wollte nikolai eigentlich auch noch mit einbeziehen, allerdings war die funktionstüchtigkeit zu diesem zeitpunkt nicht gewährleistet. und so zog nikolai es vor, sich auf den vorderen teil des clubs zu konzentrieren. und auch die überlegung einer live-band, mit dem damit verbundenen plan b, die installation auf den raum zu verteilen, wurde beiseite gelegt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. more infos...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close