pie in the sky exhibition

es war irgendwie unheimlich, bedrohlich, beklemmend und faszinierend zugleich. vor allem aber drang der künstler zu den besuchern vor. es ist nicht schwer und doch nicht ganz leicht zu beschreiben, was sich im september 2013 in den hinteren räumlichkeiten des einstigen konzept-stores »lost & distorted« abgespielt hat. zuerst aber, was hat es mit dem titel und der damit verbunden ausstellung »pie in the sky – unrealistische hoffnung« auf sich?
die künstlerische arbeit von nikolai alexand tarasow erstreckt sich meist über schwere melancholische, bisweilen harte und bizarre gewässer. die mittel derer er sich bedient, sind ganz unterschiedlich. mal ist es holz, farbe und stoff, dann wieder bedient er sich digitaler oder fotografischer elemente oder bezieht ganze einrichtungsbauten in seine installationen ein.
fakt ist, dass diese aus seiner sicht nicht wirklich eine rolle spielen und ähnlich dem schauwerbegestalter eine eher untergeordnete rolle spielen. natürlich sind es die exponate schon auch, die den interessierten binden. aber wirklich wichtig ist das gesamte. das unsichtbare. das jeden im raum einnimmt und an sich bindet für die zeit während des besuches und darüberhinaus.
im ersten teil der ausstellung waren namen wie »die vergewaltigung der unschuld«, »die hängenden balken von miramar«, »suicide box« oder »die kreuzigung petri« zeugnisse beachtlicher kreativer schaffenskraft mit einfachen mitteln und immenser aussage. gerade die balken, deren leib mit kleinen abschiedsbriefen inhaftierter anwärter auf die todesstrafe behaftet waren gingen nicht spurlos an so manchem besucher vorüber. bewegt und mit tränen in den augen waren solche momente für die ausstellung und den künstler der beweis, etwas transportiert zu haben. lob und anerkennung zogen in der
4-wöchigen dauer der ausstellung ein und versprachen mit teil zwei ein weiteres ereignis.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. more infos...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close