once upon a time in new york city

als ich das erste mal in new york war, musste ich an meinen onkel denken, der mit 16 jahren auf einem ozeandampfer die weite reise antrat, um frei zu sein und sich dem leben zu stellen. ähnlich war mir zu mute als ich begann, mich von vielerlei loszusagen und ein neues leben zu beginnen. einiges habe ich nur schriftlich festgehalten, da ich vertreter einer auffassung bin, dass leben sollte im verhältnis 1:1 empfunden werden und nicht mittels smartphone, tablet oder anderem technischen gerät. bereichern lasse ich mich gerne, aber entscheiden tue ich selbst, was bei mir bleibt, oder das haus verlässt.

die stadt empfing mich anfangs nicht direkt mit offenen armen. die einreise war ein liebe not aber schließlich gingen die tore dann doch für mich auf. wie schon in rom, der normandie, san francisco oder da nang, war ich ein wenig aufgeregt, den orten gegenüberzustehen, die ich ja bisher nur aus büchern oder filmen kannte. mit einem mal lag es vor mir. das große new york. für viele mag es hier nur um das große geschäft gehen, aber was hab ich nicht alles zwischen dem wichtigen und unaufschiebbaren, das den menschen doch so oft am herzen liegt, erleben und entdecken dürfen. selbst der times square begibt sich ab ein uhr morgen zur nachtruhe. von wegen die stadt schläft nie.

eine stadt im wandel ohne zu verleugnen, was sie seither ausmacht. ein kuchen mit vielerlei zutaten und ganz und gar eigenen mischung. doch während anderenorts dieses rezept zu nichts führen würde, gehen in new york city die lichter an.

»der nächste morgen begann zunächst leicht trügerisch. warm aber verregnet begrüßte ich den tag. in gediegener atmosphäre, die gleichzeitig dem cliché eines amerikanischen diners nicht mehr entsprechen könne, ließ ich mir die pencakes mit sirup so richtig schmecken. was würde sich bei diesem wetter, das anscheinend andauerte und die kronen der unzähligen hochhäuser verschleierte mehr anbieten, als ein museumsbesuch. und so machte ich mich auf…«.
(auszug aus places)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. more infos...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close