inmitten von wäldern und stein

»umgib mit sommergold mich dürstenden, wenn rasch aufgehendes dämmerlicht aus vollem herzen stilles glück besingt.« über wiesen und felder, durch schluchten und wälder, auf wassern gebettet, berge und leicht. nikolai auf spuren goethes in des harzes kammern. eine besondere luft galt es zu atmen, so manch erinnerung und wach.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. more infos...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close