leave no artist behind

eine besondere ehre wurde nikolai zu teil, als dieser für ein streetart photography projekt von einem alten freund und ehemaligen nachbarn, daniel peter, in seiner heimatstadt würzburg am schönen main, abgelichtet wurde. die botschaft richtete sich an die bevölkerung, kunstschaffende aus diversen disziplinen in pandemiezeiten, lockdowns und darüberhinaus, nicht im stich zu lassen. nackt und verletzlich. die maske als symbolischer schutz, der keiner war und ist. auf kahlem beton können interessierte hinter den posthallen auf höhe des eingangs zur kultigen punk- und rock’n’roll institution »immerhin«, zahlreiche kreativschaffende bestaunen und sehen gegebenenfalls künftig kultur nicht mehr als ganz so selbstverständlich an …

#danielpeterphotography #immerhinwuerzburg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. more infos...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close